Der Lesachtaler Schlafmohn

03.05.2019
21.06.2019
13.09.2019

€ 30,- pro Person

Blühende Träume

Der Mohn ist ein alter Freund des Menschen. Was es mit dieser kostbaren Kulturpflanze auf sich hat, wie er gesät, gepflegt, geerntet und verarbeitet wird, wie er schmeckt und wie er wirkt, zeigt im Lesachtal ein engagiertes Duo: die Biobäuerin Andrea Unterguggenberger und der Präventivmediziner Dr. Georg Lexer.

Sie ist eine uralte Kulturpflanze und ein Überlebenskünstler. Doch nur in naturbelassener Umgebung entwickelt der Lesachtaler Schlafmohn genau jene Qualitäten und Wirkstoffe, die dem stressgeplagten Menschen gesunde Ruhe und Entspannung bringen. Denn der gerühmte und verleumdete Schlafmohn schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch eine alte Heilpflanze. Bio-Bäuerin Andrea Unterguggenberger nimmt sich auf ihrem Peintnerhof im Herzen des Lesachtals der Pflanze mit den wunderschönen Blüten an. Da wird gemeinsam mit den Gästen je nach Jahreszeit gesät und erklärt, werden die feinen Samen aus den Kapseln geerntet, gemahlen und auch verarbeitet – zu feinen Köstlichkeiten etwa und zu Öl. Mit dabei: Präventivmediziner Dr. Georg Lexer, der die gesundheitsfördernden Effekte des Mohns und seine Anwendung in der integrativen Medizin erläutert. Wer auf den Peintnerhof kommt, der kann sich freuen auf eine Portion köstliche Praxis und ein wenig spannende Theorie. Natürlich darf der Genuss nicht fehlen. Mit Mohnreindling lassen wir den Nachmittag genussvoll ausklingen.

 

 

Anbieter:
Peintnerhof       
Andrea Unterguggenberger, Dr. Georg Lexer
Niedergail 3
9653 Liesing / Lesachtal
Telefon +43 650 4111802     
  

Anfahrt/Lage:
Bauernhof Peintnerhof in Niedergail,
Andrea Unterguggenberger und Dr. Georg Lexer
Telefon +43 650 4111802 
 

Programm von 14:00 Uhr bis 17 Uhr.

Anmeldung: spätestens 2 Tage im Voraus bis 17:00 Uhr

 

Preise:

Erwachsene € 30,-
Kinder zwischen 10 - 15 Jahren € 15,-
Kinder unter 10 Jahren Gratis

 

 

Slow Food Travel Alpe Adria / Kärnten

Reisen zu den Wurzeln des guten Geschmacks. Es ist eine Reise hinein in die Täler, zu ihren Menschen und Geschmäckern. Eine Reise zu den traditionellen Lebensmittelproduzenten und ihrem überlieferten Wissen und altem Handwerk. Brot backen, Käse produzieren, Bier brauen, bei der Herstellung von Gailtaler Speck dabei sein, sehen wie Imkerei funktioniert.

"Slow Food Travel Kärnten heißt aktive Teilnahme, Wissensvermittlung und gute, saubere und faire Produkte aus der Landwirtschaft." 

Kontakt & Anreise

Andrea Unterguggenberger und Dr. Georg Lexer – Vordenker und kreative Köpfe im romantischen Niedergail

Niedergail 3
9653 Liesing

Tel.: + 43 650 4111802