Slow Trail Pressegger See

Entschleunigt durchs Schilf – “Slow Trail” am Pressegger See

Mein erster Blick fällt hinauf zu den Bergen, deren Gipfel steil in den blauen Himmel ragen. Es sind die Gailtaler- und die Karnischen Alpen, die den Pressegger See hier schützend umrahmen. Sein dichter Schilfgürtel gibt nur einen schmalen Pfad frei. Zwischen den hohen Halmen entdecke ich einen Haubentaucher. Sein graues Gefieder schimmert in der Sonne. Ich beobachte ihn eine Weile und setzte meinen Weg fort. Bis zum steilen Hang des Ufers, von dem aus man die typischen Karnischen Berggipfel mit dem Nassfeld besonders schön sehen kann. Unten, am glitzernden Wasser, balanciert ein altes Bootshaus. Ein paar Schwimmer ziehen langsam ihre Runden. Und ich denke mir: Bald werde ich einer von ihnen sein.

Meditative Texte führen Dich

TRITT EIN ins Schilfmeer am See

TANKE neue KRÄFTE

FINDE zur MITTE

LASS LOS die Sorgen des Alltags

KOMM AN bei Dir selbst

KEHRE BELEBT ZURÜCK von diesem

Der Slow Trail rund um den Pressegger See startet beim Strandbad Hermagor. Für die leichte, rund 6 Kilometer lange Wanderung sollte man zumindest 1,5 Stunden einplanen. Besser aber man setzt sich kein Zeitlimit, sondern genießt den entspannenden Augenblilck des Schritts inmitten der herrlichen Schilflandschaft. 

Mach Dich auf den Weg. Durchschreite das Portal. Schöpfe aus der Kraft des Moments. 4 Stationen geben Dir Aufenthalt.