Nudlkrendeln leicht erlernt

06.07.2020
03.08.2020
14.09.2020

€ 45,- pro Person

Was enthalten ist:

  • Die Kunst des Nudl-Krendelns und wie gute Füllungen für die Kärntner Nudln hergestellt werden
  • Selbstgemachte Kärntner Nudeln
  • Kaffee, Bier, Natursäfte

Nudlkrendeln leicht erlernt 

Die Kärntner Hausmannskost mit den Meisterköchinnen des Gasthofs Grünwald neu interpretieren.

Wie Du perfekt die Kärntner Nudln krendeln kannst, das lernst Du bei den beiden Meisterköchinnen in kurzer Zeit. Dieses kunstvolle Verschließen der typischen Kärntner Teigtaschen, der „Nudln“, durch einen Rand, der an gehäkelte Spitzen erinnert, wird hier im Gasthof Grünwald mitten in St. Daniel virtuos praktiziert. So wie auch die Herstellung der rund 20 unterschiedlichen Füllungen, wird die hohe Kunst des Krendelns im Rahmen eines Slow Food-Erlebnisses gezeigt. Das Jahr über produziert das Geschwister-Duo als zweiköpfige Küchen-Manufaktur rund 50.000 Kärntner Nudln. Jährlicher Höhepunkt ist das Nudl-Kudl-Mudl im Oktober, wo die vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Nudl-Füllungen verkostet werden können.  Am Ende Deines Kochworkshops wartet natürlich auch eine ausgiebige Verkostung der von Hand gekrendelten berühmten Kärntner Nudln.

Anbieter:
Slow Food-Köchinnen
Ingeborg & Gudrun Daberer
9635 Dellach im Gailtal, St. Daniel 17
www.gruenwald.dellach.at

Anfahrt/Lage:
Slow Food-Gasthof Grünwald in St. Daniel, direkt an der Bundesstraße, Nähe Pfarrkirche

Programm von 10:00 - 13:00 Uhr. Maximal 10 Teilnehmer.

Anmeldung: spätestens 2 Tage im Voraus bis 17:00 Uhr

 

Preise:

Erwachsene € 45,-
Kinder zwischen 10 - 15 Jahren € 22,50
Kinder unter 10 Jahren Gratis

 

 

Slow Food Travel Alpe Adria / Kärnten

Reisen zu den Wurzeln des guten Geschmacks. Es ist eine Reise hinein in die Täler, zu ihren Menschen und Geschmäckern. Eine Reise zu den traditionellen Lebensmittelproduzenten und ihrem überlieferten Wissen und altem Handwerk. Brot backen, Käse produzieren, Bier brauen, bei der Herstellung von Gailtaler Speck dabei sein, sehen wie Imkerei funktioniert.

"Slow Food Travel Kärnten heißt aktive Teilnahme, Wissensvermittlung und gute, saubere und faire Produkte aus der Landwirtschaft." 

Kontakt & Anreise