Ö1 Reise Juni 2017

Unterwegs mit Barbara van Melle und den HörerInnen von Ö1 auf der ersten Radio-Slow Food-Reise im Gail- und Lesachtal

Zur ersten Slow Food Travel-Reise aufgebrochen sind 17 Hörer und Hörerinnen von Ö1, die in Begleitung der  Mitinitiatorin von Slow Food Travel unterwegs zu den Wurzeln des guten Geschmacks waren. Nach einem köstlichen Auftakt bei der Haubenköchin Sissy Sonnleitner ging es am nächsten Morgen hinauf zur einsam gelegenen Bischofalm hoch über Würmlach. Dort wartete der Almbauer  und Senner Josef Warmuth auf die interessierten Besucher aus Österreich. In der kleinen Almsennerei konnten die Teilnehmer Einblick in die Geschichte der Almwirtschaft und der Herstellung der g‘schmackigen Almbutter machen. Auch Slow Food-Expertin Barbara van Melle übte sich im Buttermachen und war von der Qualität begeistert.

Am zweiten Tag ging die Reise zu den Kornäckern und Wassermühlen ins Lesachtal und anschließend in die Backstube von Thomas Matitz, wo unter Anleitung des Brothandwerkers und der Brotexpertin Barbara van Melle ein köstliches Gailtaler Landmaisbaguette gebacken wurde. Zum Abschluss krendelten die Reiseteilnehmer bei den Kärntner Nudel-Köchinnen Ingeborg und Gudrun Daberer im Gasthof Grünwald die echten Kärntner Nudeln.