„Grüne Koschtalan“

25.05.2018,
08.06.2018,
06.07.2018
03.08.2018,
07.09.2018

€ 35,- pro Person

Inkludierte Leistungen

  • Produktinformation, Kräuterkunde
  • Zubereiten von kleinen Fingerfoods
  • Herstellung frisches Un-Kraut-Salz und
  • Wildkräuterpesto
  • Zum Mitnehmen: Selbstgemachtes aus dem Bauerngarten

 

Fingerfood und kleine Köstlichkeiten aus der Natur

"Grüne Koschtalan" - Kostproben

Wo manche einen grünen Daumen haben, hat Gertrude Wastian die Natur vor der Haustüre.  Rund ums Haus und Hof in Weißbriach sprießt und blüht es, dass es eine Freude ist.  Viele Kräuter und Blumen gibt`s im Bauerngarten und alles was noch benötigt wird, holen wir uns von der Wiese. Doch nicht nur das Auge isst mit: Die Seminarbäuerin weiß wie keine andere, dass für jeden Gusto ein Kraut gewachsen und Unkraut Ansichtssache ist. Denn mit ihren Gästen bereitet sie allerlei Köstlichkeiten aus dem frischen Grün zu, von Dinkel-Kräuterweckerl und Blütenbutter bis zu Kräutercrackern, Unkrautsalz und Unkrautpesto - Wildkräuter gemeinsam sammeln und ihre Geschmacksvielfalt genießen!  Und während der Teig geknetet, geformt und ausgerollt wird und Blättchen und Blüten gezupft und fein geschnitten werden, erfahren die Teilnehmer auch viel über die traditionellen Anwendungen der kräftigen Kräuter in der Volksheilkunde.
Nicht nur g’schmackig also, sondern auch gesund. Und weil man sich ja nicht alles aus der reichen Kräuterwelt auf Anhieb merken kann, gibt’s neben feinen Kostproben auch ein Skriptum zum Mitnehmen.

Anbieter:
Bauernhof Brodnig-Wastian
Ing. Gertrude Wastian, Seminarbäuerin
9622 Weißbriach 12
 

Anfahrt/Lage:
Bauernhof Brodnig-Wastian in Weißbriach im Gitschtal

Programm von 14:00 - 16:30 Uhr. Maximal 8 Teilnehmer.

 

Preise:

Erwachsene € 35,-
Kinder zwischen 10 - 15 Jahren € 17,50
Kinder unter 10 Jahren Gratis

 

 

Slow Food Travel Alpe Adria / Kärnten

Reisen zu den Wurzeln des guten Geschmacks. Es ist eine Reise hinein in die Täler, zu ihren Menschen und Geschmäckern. Eine Reise zu den traditionellen Lebensmittelproduzenten und ihrem überlieferten Wissen und altem Handwerk. Brot backen, Käse produzieren, Bier brauen, bei der Herstellung von Gailtaler Speck dabei sein, sehen wie Imkerei funktioniert.

"Slow Food Travel Kärnten heißt aktive Teilnahme, Wissensvermittlung und gute, saubere und faire Produkte aus der Landwirtschaft." 

Kontakt & Anreise

Bauernhof Brodnig-Wastian

Weißbriach 12
9622 Weißbriach

Tel.: +43 650 5150851
wastian-brodnig@aon.at