Käsehof Zankl

18 ha Grünland und 11 Milchkühe sind die Basis für den Bio-Käsehof Zankl, der im Vollerwerb von Sohn Lukas und den Eltern Barbara und Hubert Zankl geführt wird. Bio wurde schon vor 40 Jahren eingeführt und die jungen Zankls haben diese Tradition fortgeführt und zählen als einer der ersten Bio-Direktvermarkter zu den Pionieren in St. Daniel. Junior Lukas macht gerade die Ausbildung zum Fachagrarwirt für handwerkliche Milchverarbeitung, um für die Zukunft auf seinem Biohof bestens gerüstet zu sein.

Unsere Produktschwerpunkte

SFT_Rohmilchkäse Zankl_(c)www.slowfood (19) | © WolfgangHummer

Unser Rohmilchkäse

Unser Rohmilchkäse

Von April bis Ende Oktober grasen die Kühe Tag und Nacht auf den Weiden rund um den Bergbauernhof. Die besondere Vielfalt an Kräutern und Gräsern auf den Wiesen und die schonende Ernte von Heu und Grumet sowie der Verzicht auf Silagefütterung bilden die Voraussetzung für einzigartige Käseprodukte. Die Heumilch wird am Bio-Käsehof in der hofeigenen Käserei zum Großteil zu drei verschiedenen Käsesorten verarbeitet (zusätzlich auch Frischkäse-Variationen). Dabei wird die frisch gemolkene Milch nicht wärmebehandelt (pasteurisiert) sondern bleibt roh - und damit natürlich. Barbara ist die Spezialistin für den Weichkäse, den "Camenberg", während Sohn Lukas seine Käsekunst bei der Herstellung des würzigen Schnittkäses, dem "Hofkäse" unter Beweis stellt. Hubert ist seit langer Zeit für die Produktion des Hartkäses, dem "Bergkäse" verantwortlich.

Unser Slow Food Travel Erlebnis

Weitere Informationen

Einfach und bequem die passende Unterkunft in der Region Nassfeld-Pressegger See finden und buchen!
Der Weg ins Urlaubsglück

Kontakt & Anreise

Was möchtest du entdecken?

02__Backen-des-Slow-Food-Presidio-Lesachtaler-Brot | © WolfgangHummer